• 4 months ago / Cherine De Bruijn

Marco Zingler bleibt Vize-Präsident im BVDW

Marco Zingler - denkwerk

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. wurde das bis dato amtierende Präsidium geschlossen wiedergewählt. Diese Nachricht freut uns sehr, da unser Geschäftsführer Marco Zingler als Vize-Präsident ebenfalls bestätigt wurde und in dieser Funktion und für die nächsten zwei Jahre die Interessen der Agenturen innerhalb der Digitalen Wirtschaft vertreten wird.

Bis 2019 gilt damit folgende Kombination: Matthias Wahl (RMS) bleibt Präsident, gefolgt von den Vize-Präsidenten Marco Zingler (denkwerk), Thomas Duhr (IP Deutschland), Thorben Fasching (Open Reply) und Achim Himmelreich (Capgemini). Frederike Voss (Orbyd) und Stephan Noller (Ubirch) sind als neue Vize-Präsidenten ebenfalls mit an Bord.

Auch Marco Zingler freut sich auf seine Aufgabe: "Ich habe in den letzten zwei Jahren gemeinsam mit dem seinerzeit neugewählten Präsidium einen Kurswechsel hin zu einer stärkeren Fokussierung auf die Bedürfnisse der Mitglieder und einer Öffnung für neue Themen und Industrien eingeleitet. Die Wiederwahl des gesamten bestehenden Präsidiums, ergänzt durch zwei neue Kandidaten, ist sowohl Anerkennung dieses Richtungswechsels als auch Ansporn, den Weg konsequent weiter zu gehen. Ich bedanke mich für das Vertrauen der Mitglieder des BVDW."

Wir wünschen dem Verband weiterhin viel Erfolg für sein wichtiges Engagement! Auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit, denn: "Wir sind das Netz".

Weitere Details zur BVDW-Mitgliederversammlung in 2017 ist abrufbar in der offiziellen Pressemeldung.

Zur Person: Marco Zingler und denkwerk sind seit 1999 BVDW-Mitglied. Im Rahmen der 25. Mitgliederversammlung in 2015 wurde Marco Zingler erstmals ins Präsidium gewählt. Zu weiteren Positionen und Aufgabenbereichen innerhalb des Verbands zählen der Fachgruppenvorsitz und die Sprechertätigkeit der Agenturen. Darüber hinaus ist er Initiator und Lab-Leiter des Bewegtbild-Kompasses und weiterer Projekte der Fachgruppe. Zu weiteren Meilensteinen gehören die Neuausrichtung des BVDW-Kreativranking und die Entwicklung des Deutschen Digital Awards.