Condor Relaunch

Gemeinsame Definition des Projektrahmens

Wir betreuen die Condor Website einschließlich aller Länderauftritte schon seit über 5 Jahren und wussten selbst am besten um die gewachsenen Strukturen und das in die Jahre gekommene Design. Bevor wir uns in die Arbeit gestürzt haben, galt es daher erst einmal den Status quo zu bewerten und gemeinsam mit dem Kunden einen Fahrplan zu entwickeln.

Visuelle Evolution der Marke

Das Design entwickelte sich dank mehrerer intensiver WallTalks und einer in 3 Ländern durchgeführten Online-Marktforschungsstudie kontinuierlich weiter. Im Fokus stand dabei immer die Frage, wie die Markenwerte visuell neu und mit mehr Großzügigkeit interpretiert werden können.

Ansprechendes und flexibles Upselling

Es war uns wichtig, keine Einbahnstraßen zu entwickeln, sondern die Serviceinhalte untereinander und mit relevanten Abverkaufsthemen zu verknüpfen. Entstanden ist eine Palette vielfältiger Upselling-Module, mit denen Flugreisen und Sonderservices flexibel beworben werden können.

Testing konversionskritischer Ansichten

Während der Ausarbeitung der Flugauswahl haben wir festgestellt, dass wir hier auf jeden Fall Feedback von den Nutzern benötigen. Mit einem bei uns mit akquirierten Probanden durchgeführten Paper Prototyping war es möglich, zeitnah auf diesen Bedarf zu reagieren. Und da der Kunde live dabei war, konnten wir bereits nach den ersten Test-Sessions Optimierungen beschließen.

Responsives Verhalten über den Screen hinaus

Aufgrund der Komplexität des Buchungsprozesses wäre es zu kurz gedacht gewesen, nur die einzelnen Schritte für definierte Breakpoints zu optimieren. Durch einen punktuell an die mobile Nutzung angepassten Prozess garantieren wir, dass Flüge auch mit dem Smartphone möglichst einfach und bequem gebucht werden können.

Serviceorientiert aufbereitete Inhalte

Neben der Flugbuchung lagen uns vor allem die immer umfangreicher gewordenen Fluginfos auf dem Herzen. Indem wir die wichtigsten Inhalte plakativ herausheben, erhält der Nutzer nun viel schneller Antworten auf seine zentralen Fragen zu Gepäck & Co. Und durch Eingabe des Reiseziels oder der Flugklasse werden auch spezielle Bestimmungen leicht gefunden.

Aus alt wird neu – auch technisch

In der Technologie war vor allem der sukzessive Rollout der einzelnen Seitenbereiche spannend, da bestehende Strukturen optimal mit der neuen Implementierung verdrahtet werden mussten. Und mit einer teilangepassten responsiven Buchungsstrecke für den mobilen Zugriff konnten wir auf smarte Weise zeigen, dass sich Effizienz in der Implementierung und Usability durchaus miteinander vereinbaren lassen.

Ergebnis

Der Relaunch der Condor Website hat der Airline nicht nur ein zeitgemäßes Gesicht gegeben, sondern kann auch bei der Conversion punkten: In den buchungsstärksten Ländern schicken wir durchschnittlich 12% mehr Menschen in den wohlverdienten Urlaub.